Tramwaytag 2009

Am 12.09.2009 war der Tramwaytag in der  Hauptwerkstätte Simmering zu Gast und ich war natürlich dort.

Diesesmal war ich länger dort, weil es auch viel zu sehen gab. Und da in der Hauptwerstätte es auch möglich ist mit Straßenbahnen, U-Bahn und Bus selber fahren zu dürfen, hieß es sehr früh aufstehen.

Offiziell eröffnet der Tramwaytag um 10 Uhr, ich war schon um 8:30 vor den Toren um gleich beim Einlass sich anzustellen für die Publikumsfahrt.

Ich entschied mich für die Type E1, da diese nicht mehr all zu viele Jahre im Einsatz sein wird. Ich schaffte es auch der erste zu sein, der die Publikumsfahrt mit dem E1 eröffnet. Auf Grund des großen Andrangs war es leider nicht möglich eine ganze Runde in der Hauptwerkstätte zu fahren sondern quasi eine 1/4 Runde. Dennoch war es ein sensationelles Erlebnis, was ich gerne wiederholen würde.

Mir viel bei den ganzen Publikumsfahrten auf, das Frauen weniger Skrupel dabei hatten schnell zu fahren. Es sind zwar sowieso ein bis zwei Ausbilder pro Zug/Bus dabei, dennoch haben sich die Männer da eher zurückgehalten.

Ich hielt mich da auch ein wenig zurück, aber eher aus dem Grund, das ich die Fahrt genießen konnte, die kurze Zeit.

Zu sehen gab es allerhand. Zum Beispiel auch die Oberbauwerkstätte in der Gleise und Weichen hergestellt bzw. zurechtgebogen werden. Teilweise riesen Maschinen mit beeindruckenden Leistungsangaben.

In der Halle sah man viele Züge in reparatur bzw. in der HU (Hauptuntersuchung) sind, wie der Arbeitsfortschritt ist usw.

So ein Einblick in die HW bekommt man nicht all zu oft und muss ihn daher auskosten bis aufs kleinste Detail.

Fotos vom Tramwaytag 2009

Hauptwerstätte in Simmering (Wikipedia)

Comments are closed.